Informationen über Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die von einer Website auf Ihrem Rechner oder Mobilgerät gespeichert werden. Der Zweck von Cookies ist es, Einstellungen und Informationen für Webseiten zu speichern, auf die Sie zugegriffen haben. Einige Cookies sind notwendig, damit die Seite einwandfrei funktionieren kann. Andere Cookies sind vorteilhaft für den Besucher: sie speichern zum Beispiel die Spracheinstellungen. Die Cookies dienen dazu, dass Sie die gleichen Informationen nicht jedes Mal eingeben müssen, wenn Sie eine Website erneut besuchen.

Aus Datenschutzgründen haben Sie die Möglichkeit, Cookies zu Erlauben oder Abzulehnen. Auch können Sie Cookies jederzeit löschen bzw. Ihre Datenschutz-Einstellungen ändern, sodass Websites daran gehindert werden, auf Ihrem Computer Cookies zu speichern.

Wie kann ich Cookies deaktivieren?

Sie können ihre Browsereinstellungen anpassen um alle Cookies abzuschalten. Wie Sie Cookies in den gängigen Browsern blockieren bzw. verwalten erfahren Sie hier:

Firefox:

1. Öffnen Sie den Firefox Browser.

2. Drücken Sie die „Alt“ Taste auf Ihrer Tastatur.

3. Wählen Sie „Menü“ und dann „Optionen“ in Ihrer Funktionsleiste.

4. Wählen Sie den Reiter „Privatsphäre“ aus.

5. Wählen Sie für „Firefox wird eine Chronik:“ „nach benutzerdefinierten Einstellungen anlegen“ aus.

6. Entfernen Sie die Markierung „Cookies akzeptieren“ und speichern Sie Ihre Einstellungen.

Internet Explorer:

1. Öffnen Sie den Internet Explorer.

2. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Extras“ und dann auf „Internetoptionen“.

3. Klicken Sie auf die Registerkarte „Datenschutz“.

4. Im Reiter „Cookies“ können Sie die Markierung entfernen und Ihre Einstellungen speichern.

Google Chrome:

1. Öffnen Sie Google Chrome.

2. Wählen Sie “Einstellungen” aus.

3. Klicken Sie auf “Erweiterte Einstellungen anzeigen”.

4. Klicken Sie im Reiter „Datenschutz“ auf „Inhaltseinstellungen“.

5. Im Abschnitt „Cookies“ können Sie diese deaktivieren und Ihre Einstellungen speichern.